Datum
16. November 2018
Bruce Boxleitner
Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

Supergirl: Bruce Boxleitner ersetzt Brent Spiner

Lange hat es Star Trek-Urgestein Brent Spiner im Amt des Vize-Präsidenten ja nicht ausgehalten. Vor kurzem wurde angekündigt, dass Spiner den Part als Vize-Präsident Baker in einer wiederkehrenden Rolle übernehmen soll (wie berichtet).

Nun wird via TV Line bekannt, dass der Part zu Babylon 5-Veteran Bruce Boxleitner wandert. Grund dafür sollen Familienangelegenheiten Spiners sein, die mit der Produktion von Supergirl Staffel 4 kollidieren. Am Charakter Bakers soll sich dahingehend nach aktuellen Informationen nichts ändern. Weiterhin sei er ein sehr politischer Charakter, der ein eher ungewöhnlicher Anführer sei, sich aber in umfangreichem Maße hervortue als sein Land ihn am meisten brauche.

Neu dabei sind in dieser Staffel außerdem Rhona Mitra, die zuletzt unter anderen in der Endzeit-Serie The Last Ship einen bleibenden Eindruck hinterließ. Sie nimmt den Part der Mercy Graves ein, einen Bodyguard von Lex Luthor und eine Unterstützerin der “human first”-Bewegung. Damit dürfte sie für Sam Witwer als Agent Liberty Partei ergreifen, der auch neu zum Cast stößt.

In den USA kehrt Supergirl am 14. Oktober zurück und soll dann für The CW das Sonntagabendprogramm mitgestalten. Hierzulande läuft die 3. Staffel derzeit bei Sixx.

Quelle: TV Line

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Zustimmung zur Datenschutzerklärung
Durch Abschicken des Formulares werden dein Name, deine E-Mail-Adresse (nicht öffentlich) und der von dir eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Weitere Informationen zur Speicherung und zur Löschung findest du in der Datenschutzerklärung.

Alle Termine auf einen Blick

Wissensdatenbank… Conventions