Datum
20. March 2019

Timeless: Neue Rollen für Lanter, Spencer & Barrett

Timeless mag sehr zum Leidwesen der Fans zwar zu Ende sein, die Darsteller sind aber schon woanders untergekommen. Nachdem sich Goran Visnjic einen Part in This Is Us sicherte, haben auch Matt Lanter, Abigail Spencer und Malcolm Barrett in den vergangenen Wochen neue Jobs an Land gezogen.

Matt Lanter in Jupiter’s Legacy

Eine Rolle in der Comic-Adaption Jupiter’s Legacy basierend auf den Werken von Mark Millar hat sich Matt Lanter geschnappt. Die Serie, die bei Netflix an den Start gehen soll, kann außerdem auf Josh Duhamel, Leslie Bibb, Andrew Horton, Elena Kampouris und Ben Daniels zurückgreifen, so der Collider.

In Jupiter’s Legacy geht es um die erste Generation Superhelden, die in den 30er Jahren ihre Superkräfte erhält. In der Gegenwart sind diese die älteren, die auf die jüngeren aufpassen, damit diese irgendwann in die Fußstapfen ihrer Eltern treten können.

Duhamel spielt Sheldon Samspon aka The Utopian, einen Superhelden und den langjährigen Anführer der Union of Justice. Bibb schlüpft in die Rolle seiner Frau Grace aka Lady Liberty, die eine mächtige Göttin ist.

Lanter wird George Hutchence spielen, der auch als Skyfox bekannt ist und Sheldons besten Freund und ein Gründungsmitglied der Union of Justice darstellt.

Neue Rolle für Abigail Spencer

Für Abigail Spencer geht es derweil weiter zu Hulu. Sie spielt in der neuen Serie Reprisal eine wahre Femme Fatale, die, nachdem man sie zum Sterben zurückließ, einen wahren Rachefeldzug startet.

Weitere Rollen nehmen in Reprisal Rodrigo Santoro, Mena Massoud, Madison Davenport, Rhys Wakefield, David Dastmalchian, W. Earl Brown und Gilbert Owuor ein, so TV Line.

Comedy für Malcolm Barrett

Der dritte im Bunde stürzt sich Deadline zufolge in die halbstünde Comedy Our House für CBS. In der Multi-Kamera-Comedy von James Burrows nimmt Malcolm Barrett die Hauptrolle eines liebenden Familienvaters ein, der sich gemeinsam mit seiner Frau darum bemüht, den gemeinsamen Kindern all die Liebe zu schenken, die seine Frau nie erhalten hat. Doch schnell begreifen sie, wie schwierig das ist, vor allem, da ihre Eltern und Geschwister auch noch mitmischen.

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Zustimmung zur Datenschutzerklärung
Durch Abschicken des Formulares werden dein Name, deine E-Mail-Adresse (nicht öffentlich) und der von dir eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Weitere Informationen zur Speicherung und zur Löschung findest du in der Datenschutzerklärung.

Alle Termine auf einen Blick

Wissensdatenbank… Conventions