Datum
21. April 2018
Review Teaser

Review: James Callis | Die Musketiere

Die Musketiere kann ja so schon mit einigen bekannten Gesichtern aufwarten. Als kleiner Bonus schaut dann auch noch James Callis (Battlestar Galactica) vorbei. 

Um was geht es in Die Musketiere?

Die Hintergründe zu den Musketieren dürfte man kaum mehr erklären müssen. Wie viele andere Verfilmungen basiert auch diese Serie auf den altbekannten Charakteren und dem bekannten Konzept.

Dennoch packt man den Stoff in ein neues Gewand, sodass die Serie natürlich nicht langweilig wird.

Anzeige Zu Beginn lernt man D’Artagnan (Luke Pasqualino) kennen, der zunächst auf Rache sinnt, denn der Musketier Athos (Tom Burke) soll seinen Vater umgebracht haben. Doch eines führt zum anderen und letztlich arbeitet D’Artagnan mit den Musketieren Athos, Porthos (Howard Charles) und Aramis (Santiago Cabrera) zusammen, um herauszufinden, wer seinen Vater tatsächlich getötet hat.

Als er sich beweist, setzen die Musketiere auch in Zukunft auf seine Hilfe und sein Bestreben ist es, selbst Musketier zu werden.

Welche Rolle spielt James Callis in Die Musketiere?

Der aus Battlestar Galactica bekannte James Callis tritt sogleich in der 3. Episode von Die Musketiere in Erscheinung und spielt dort die zentrale Figur namens Emile Bonnaire. Der geschäftstüchtige Kaufmann soll von den Musketieren von Le Havre nach Paris eskortiert werden. Dies stellt sich jedoch als schwieriger heraus, als zunächst gedacht, denn für seinen eigenen Profit hat Bonnaire sich so manchen Feind gemacht.

Dabei glänzt Callis mal wieder in einer Rolle, die in gewissem Maß an Gaius Baltar aus Battlestar Galactica erinnert: Sicherlich hätte man also keinen besseren Schauspieler für die Rolle des Emile Bonnaire verpflichten können.

 

James Callis’ Episoden in Die Musketiere

Staffel 1

  • 1×03 Commodities

 

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Wissensdatenbank… Conventions