Datum
21. April 2018
Review Icon

Review: Temuera Morrison | Spartacus: Gods of the Arena

Temuera Morrison ist in Europa hauptsächlich aus einer Rolle bekannt: Jango Fett in Star Wars. Serienguckern dürfte er aber auch in Spartacus: Gods of the Arena aufgefallen sein.

Um was geht es in  Spartacus: Gods of the Arena?

Noch bevor Spartacus im Haus Batiatus angelangt, kämpft der Hausherr (John Hannah) um Ansehen. Er möchte nicht nur bei seinem Vater gut dastehen, sondern auch in Capua und Rom. Dazu gibt es nur eine Möglichkeit – die besten Gladiatoren in die Arena zu schicken, die ihm zur Verfügung stehen.Im Zentrum der Geschichte des Spartacus-Prequels steht der Gladiator Gannicus (Dustin Clare), der sich bald zwischen Sieg und Niederlage und inmitten diverser Intrigen befindet.

Und auch er selbst findet sich bald im Zentrum verschiedener Geheimnisse wieder, die ihn so manchen Verbündeten und Freund kosten könnten.

Anzeige

Welche Rolle spielt Temuera Morrison in Spartacus: Gods of the Arena?

Temuera Morrison spielt den Doctore, den Gladiatoren-Ausbilder, im Ludus von Batiatus. Dieser ist ein knallharter Lehrer und zugleich ausgezeichneter Kämpfer. Es wird deutlich, dass er das Vertrauen von Batiatus genießt. Zumindest zunächst. Dann wagt er sich zu weit vor und bringt den Hausherren gegen sich auf – mit tödlichen Konsequenzen.

Morrison ist zwar nur über zwei Episoden dabei, doch sein Charakter hilft zum einen, Gods of the Arena gegenüber der eigentlichen Staffeln Spartacus abzusetzen und den anderen Charakteren sowie Handlungen mehr Hintergrund zu verleihen. Ebenso wird ein weiteres Mal gezeigt, wie gnadenlos Batiatus ist.

Temuera Morrisons Episoden in Spartacus: Gods of the Arena:

Anzeige 01×01 Transgression01x02 Missio

 

 

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Wissensdatenbank… Conventions