Datum
23. April 2018

Captain Marvel-Cast hält S.H.I.E.L.D.-Überraschung bereit

Am gestrigen Abend wurde von Seiten Marvels der offizielle Start der Dreharbeiten von Captain Marvel bekanntgegeben. Der Film mit Brie Larson in der Hauptrolle dreht sich um Carol Danvers, die aufgrund eines Zwischenfalls zu Captain Marvel wird. Ferner war schon längere Zeit bekannt, dass Jude Law als Mar-vell in Erscheinung treten soll. Auch Rogue One-Bösewicht Ben Mendelsohn stand schon länger auf der Castliste, ebenso wie Samuel L. Jackson, der nach langer MCU-Abstinenz wieder die Rolle des Nick Fury einnehmen sollte.

Danvers wird in den 90er Jahren mitten in einen Krieg zwischen zwei Alien-Rassen, den Kree und den Skrull, hineingezerrt. Damit ist auch die plötzliche Auferstehung zweier alter Bekannter schnell erklärt. Denn Lee Pace und Djimon Hounsou kehren als Ronan der Zerstörer beziehungsweise Korath zurück, womit dem Krieg zwischen Skrull und Kree nichts mehr im Weg steht.

Außer vielleicht ein Nick Fury, der zu der Zeit noch über beide Augen verfügt und zudem – so die Ankündigung – auch auf die Unterstützung von Agent Phil Coulson hoffen darf. Im Zuge der Mitteilung erklärte Marvel schließlich auch, dass Clark Gregg für Captain Marvel auf die große Leinwand zurückkehrt. Bekanntermaßen trat er seit dem Tod Coulsons in The Avengers nicht mehr im Kinouniversum Marvels in Erscheinung, führte stattdessen aber die Ablegerserie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. an, die sich derzeit in ihrer 5. Staffel befindet.

 

Quelle: Marvel

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Wissensdatenbank… Conventions