Datum
20. July 2018
Autogramme sammeln, Autogrammhüllen
Autogramme sammeln, Autogrammhüllen

Autogramme sammeln: Schutzhüllen für Autogramme

Autogramme zu sammeln, ist ein teures Hobby. Hat man sein begehrtes Autogramm erhalten, möchte man es natürlich auch entsprechend aufbewahren. Schließlich soll die Freude daran noch lange währen.

Hängt man es nicht in einem entsprechenden Bilderrahmen an die Wand, sondern verwahrt es andernorts, empfiehlt sich die Aufbewahrung in Schutzhüllen, die dann in einen Ordner sortiert werden. Vor allem, wenn man viele Autogramme sammelt, ist dies natürlich eine relativ platzsparende Option.

Autogramme im Ordner aufbewahren

Dafür muss man natürlich einen geeigneten Ordner finden. So manch einer versucht diverse Modelle, denn mittlerweile gibt es eine Masse an Ordnern und Ordnersystemen auf dem Markt.

Für den Anfang setzen viele auf Ordner, die an ein Ringbuch erinnern. Der Grund hierfür ist, dass diese relativ schmal sind und somit wenig Platz wegnehmen. Wer aber bereits absieht, für längere Zeit zu sammeln, der sollte bereits voraus planen und auf einen breiteren und massiveren Ordner setzen. Neben der Tatsache, dass diese Ringbücher für eine längere Sammeldauer zu schmal sein werden, spricht vor allem gegen die Verwendung dieser, dass sie oftmals den Schutzhüllen nicht genügend Halt bieten und die Schutzhüllen somit nach unten wegknicken. Das kann zu Knicken oder zumindest zu unschönen Verformungen am Foto führen, die sich oftmals nicht mehr so einfach beheben lassen.

Gute Erfahrungen habe ich mit Ordnern gemacht, wie man sie auch zur Aufbewahrung von Dokumenten und Schul- / Studienunterlagen benutzt. Zwei bekannte Hersteller sind hier Leitz und Herlitz. Andere Optionen gibt es natürlich ebenso.

Diese Ordner sind selbst nicht nur massiv und bieten Platz für zahlreiche Autogramme, sondern geben den Schutzhüllen auch genügend Halt, selbst wenn das Gewicht der Sammlung zunimmt.

 

Herlitz 10834315 Ordner maX.file protect+ A4, 8 cm, schwarz* Leitz 10105095 Qualitäts-Ordner Plastik 180°, mit Schlitzen, A4, breit, schwarz*

Schutzhüllen zum Aufbewahren von Autogrammen

Bei den Schutzhüllen sollte man auch nicht gleich zu den nächsten besten vom Discounter greifen, auch wenn diese günstig sein mögen. Statt der üblichen Hüllen, die es im 100er-Pack für 1,99 Euro gibt, sollte also lieber auf Qualität gesetzt werden. Gute Hüllen sind glasklar und stabil.

Vor allem müssen die Hüllen aber frei von Aceton sein. Aceton greift sowohl die Unterschrift wie auch das Bild selbst an. Steht “Dokumentenecht” auf einer Packung ist das auf jeden Fall zu empfehlen. Preislich rangieren Hüllen dieser Qualität zwischen ca. 5 und 8 Euro je 50 Stück.

 

Herlitz 5850508 Prospekthülle Premium, A4 glasklar, 50er Packung* Leitz 4770-00-02 Prospekthüllen Standard A4, glasklar 80my oben offen PP Inh.100*

 

Trading Cards & Co.

Nicht immer sammelt jeder Autogramme auf dem äußerst gebräuchlichen 20×25-Format. Beliebte Signiervorlagen sind auch Trading-Cards oder Prints der Größe A3. Trading Cards können in eigens dafür angefertigten Hüllen untergebracht werden. Diese haben üblicherweise die Größe A4, sind aber in 9 Taschen unterteilt. Diese kann man jeweils nach Belieben und nach Stärke der Trading Cards mit 9 oder 18 Karten befüllen.

Wer eine Signiervorlage der Größe A3 hat, sollte auf jeden Fall einen Blick in Geschäfte für Künstlerbedarf werfen. Hier gibt es teilweise Mappen oder Schutzfolien, die dieser Größe gerecht werden.

Wer ein signiertes Poster aufhängen möchte, sollte bei der Wahl des Bilderrahmens darauf achten, einen mit Glas zu wählen, das UV-Strahlung besonders gut abhält, da ansonsten ein Verblassen des Bildes und der Unterschrift eintritt.

1 Kommentar

Antworten

*

*

  • Autogramme sammeln: Sicherer Transport auf Conventions
    21 Januar 2016 at 15:46 - Reply

    […] Autogramme sammeln: Schutzhüllen für Autogramme […]

  • Alle Termine auf einen Blick

    Wissensdatenbank… Conventions