Datum
21. October 2017
Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

The Last Jedi: Verwirrung um Carrie Fisher

Bislang wurde noch recht spärlich darüber gesprochen, wie mit dem Tod von Carrie Fisher in der Star Wars-Saga umgegangen wird. Doch früher oder später wird eine Entscheidung getroffen werden müssen. Die Darstellerin der Leia Organa verstarb im Dezember 2016 im Alter von nur 60 Jahren überraschend an den Folgen eines Herzinfarkts.

Bereits in den vergangenen Wochen ist hin und wieder etwas durchgesickert. Doch nun stellt sich so manches als äußerst widersprüchlich heraus. Fest steht: Carrie Fisher hat sämliche Szenen für Star Wars: The Last Jedi abgedreht. Aufwändige Nachdrehs, um Leia aus der Saga zu schreiben, sollen offenbar nicht stattfinden.

Anfang des Jahres bestätigte Lucasfilm zudem, dass man davon absehen wird, General Organa per CGI in Star Wars: Episode IX zu neuem Leben zu erwecken, indem man auf die in Rogue One verwendete Technik zurückgreift. Eine CGI-Leia soll es demnach also nicht geben.

Vor wenigen Tagen sorgte dann plötzlich die Meldung für Aufsehen, dass General Organa in Episode IX doch dabei ist. Bei dieser Meldung bezogen sich zahlreiche Medien auf eine Aussage von Carrie Fishers Bruder Todd Fisher. Verwendet werden sollte abgedrehtes Material, das bislang nicht verwendet wurde, aber in den Archiven von Lucasfilm liege.

Was schon für eine Menge Diskussionen sorgte, ist nun offensichtlich hinfällig. Auf der derzeit stattfindenen Star Wars Celebration gab Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm, im Interview bekannt, dass Leia NICHT in Episode IX erscheinen wird. Ihr zufolge hätte es wohl einige „Verwirrung“ gegeben. Lucasfilm hätte seine Entscheidung allerdings bereits getroffen. Somit wird es sich bei Star Wars: The Last Jedi um den letzten Auftritt von Carrie Fisher und Leia Organa im Star Wars-Universum handeln. Viel Raum für Spekulationen lässt dies natürlich nicht mehr, aber es dürfte dennoch spannend bleiben, wie mit dem Charakter verfahren wird. Schließlich handelt es sich bei General Organa nicht nur um irgendeinen Charakter…

Schon jetzt wird in Diskussionsforen jedenfalls bereits fleißig getüftelt und spekuliert. Denn in IX soll sie nicht mehr dabei sein, obwohl dem Charakter ursprünglich eine große Rolle hätte zuteil werden sollen. The Last Jedi ist abgedreht und soll nicht mehr verändert werden. Und CGI wurde ebenfalls ausgeschlossen. Viele Optionen bleiben jedenfalls nicht mehr. Dafür umso mehr Rätsel.

 

Quelle: StarWars-Union

 

 

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Nächste Conventions

  • Sa
    21
    Okt
    2017
    So
    22
    Okt
    2017

    Film & Comic Con Newcastle

    Die Film & Comic Newcastle findet am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Oktober …

  • Sa
    21
    Okt
    2017
    So
    22
    Okt
    2017

    FACTS 2017

    Die FACTS ist die größte und beliebteste belgische Comic Con und bietet …

  • Fr
    27
    Okt
    2017
    So
    29
    Okt
    2017

    MCM London Comic Con

    Die Comic Cons vom Veranstalter MCM Central gehören zu den größten Veransta …

  • Fr
    27
    Okt
    2017
    So
    29
    Okt
    2017

    Comic Con Paris

    Die Comic Con Paris lockt ein weiteres Mal mit einer breiten Palette an Ang …

  • Sa
    18
    Nov
    2017
    So
    19
    Nov
    2017

    MCM Birmingham Comic Con

    Die Comic Cons vom Veranstalter MCM Central gehören zu den größten Veransta …

Wissensdatenbank… Conventions