Datum
19. August 2017
Star Wars: The Last Jedi / Star Wars: Die letzten Jedi - Logo
(c) Disney / Lucasfilm

The Last Jedi: Titel doch im Singular

An einem Wochenende, an dem die Star Wars Celebration stattfindet und sonst aufgrund der Feiertagslage nicht viel passiert, ist es selbstverständlich, dass vermehrt Star Wars-News ihre Runde machen. Abgesehen vom Trailer für Star Wars: Die letzten Jedi und dem dazugehörigen Poster gab es in Sachen Filme bislang nicht viel Neues. Einige Aussagen hingegen sorgen derzeit für Verwirrung.

Zunächst räumte Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy mit der Meldung auf, dass Leia in Episode IX dabei wäre. Nun folgt eine Aussage von The Last Jedi-Regisseur Rian Johnson, der im Interview mit Good Morning America der festen Überzeugung ist, der Originaltitel „The Last Jedi“ ist im Singular zu verstehen.

Was das für den Film bedeutet, ist derzeit nicht klar. Entweder, die Handlung dreht sich tatsächlich um einen einzigen letzten Jedi-Ritter und das internationale Marketing hat die Übersetzung des Titels in den Sand gesetzt. Das würde dann nicht nur den deutschen Titel, sondern unter anderem auch den französischen und den spanischen Titel.

Oder bietet die Handlung jede Menge Interpretationsraum für Antworten, sodass im Prinzip Singular und Plural korrekt wären?

Gewiss ist im Moment nur eines: Der Titel – oder besser gesagt, die Diskussion zum Titel – sorgt für eine Menge Gesprächstoff.

 

 

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Nächste Conventions

no event

Wissensdatenbank… Conventions