Datum
17. August 2017
Clark Gregg | Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

Clark Gregg mit Rolle in Spinning Man

Die Auszeit von S.H.I.E.L.D. nutzt Hauptdarsteller Clark Gregg für die Teilnahme an dem Film Spinning Man. Das berichtet derzeit Deadline. Damit schließt er sich einem bereits hochkarätigen Cast angeführt von Guy Pearce, Pierce Brosnan, Minnie Driver und Odeya Rush an. Auf dem Regiestuhl nimmt Simon Kaijer Platz.

Der Thriller basiert auf dem Roman von George Harrar und erzählt die Geschichte von Evan (Guy Pearce), der als Philosophie-Professor tätig ist. Allmählich kommen allerdings zahlreiche Affären des Familienvaters mit seinen Studenten ans Licht. Als eine junge Frau ermordet aufgefunden wird, gerät er natürlich schnell unter Tatverdacht.

In Spinning Man nimmt Clark Gregg die Rolle des Paul ein, eines Anwalts, der die Optionen abwägt, die Evan bleiben, um die Beziehungen zu seinen Studentinnen als legal zu bewerten.

Während weitere Infos zur Rolle und zu Spinning Man in den nächsten Wochen gewiss noch folgen werden, ist zumindest für Clark Gregg bereits jetzt eines klar: Nach diesem kurzen Abstecher steht er in Kürze erneut als Agent Phil Coulson vor der Kamera. Denn erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. um eine 5. Staffel verlängert wurde – eine Nachricht, die zum Glück bereits vor dem Cliffhanger zum Ende der 4. Staffel verkündet wurde. Wann die Marvel-Serie allerdings auf die heimischen Bildschirme zurückkehrt, darum ranken sich derzeit eine Menge Gerüchte. Zuletzt wurde berichtet, dass im Herbst zunächst die 8-teilige Serie Inhumas ausgestrahlt wird, ehe die Zuschauer erfahren, wie es mit dem Team um Agent Coulson weitergeht.

 

Quelle: Deadline

Keine Kommentare

Antworten

*

*

Alle Termine auf einen Blick

Nächste Conventions

no event

Wissensdatenbank… Conventions